Feuerwerker und Festungsbauer – Federigo Giambelli

Den Namen Federigo Giambelli kennen heute nur wenige, und doch war er zu Lebzeiten ebenso geachtet wie gefürchtet. Die Ereignisse, an denen er beteiligt war, waren noch mehr als zweihundert Jahre danach so beeindruckend, dass Friedrich Schiller in seiner „Geschichte des Abfalls der vereinigten Niederlande von der spanischen Regierung“ in dem Abschnitt „Merkwürdige Belagerung von […]

Sylter Tagebuchfund aus dem Jahr 1947

1947. Hamburg liegt in Trümmern. Eine Gruppe Jugendliche wird nach Sylt verschickt. Das Tagebuch zeigt die Insel, wie es sie schon lange nicht mehr gibt. Dort gibt es kaum Häuser, verfallene Bunker, die „Rasende Emma“ und vor allem frische Schollen im Überfluss. Der Tagebuchschreiber beschreibt das Heim „Puan Klent“, Hunger, Wanderungen und Handballturniere gegen die […]

Krone der Welt – Tolle Blogger-Beiträge

Viele Buch-Freunde haben sich in ihren Blogs mit „Krone der Welt“ beschäftigt, was mich sehr freut. Besonders wunderbar war es, wie begeistert sie von meinem historischen Roman sind und wie toll sie ihre Beiträge bebildert haben. Es ist großartig für einen Autor, so ein Feedback zu bekommen! Ich möchte hier einige Beispiele zeigen. Die Originalbeiträge […]

Lissabon und die Tram – neuer Reisebildband erschienen

Wegen des großen Erfolges unseres handlichen Reisebildbands “Mit der Tram durch Lissabon” durften der Fotograf André Poling und ich nun erneut ein Buch über diese Lieblingsstadt machen. Am 30. März wird bei Transpress der Reisebildband „Lissabon und die Tram“ veröffentlicht. In einem größeren Format, mit einer größeren, anderen Bildauswahl, die Portugals Hauptstadt und das liebenswerte […]

Krimi-Quiz – Buchpaket zu gewinnen

Krimi-Quiz – Gewinne ein Buchpaket mit drei signierten Neuerscheinungen!Brandneue Morde an Nord- und Ostsee, drei Krimiautorinnen – ein Gewinn. Zu Feier der Veröffentlichung unserer neuen Küstenkrimis am 26. März im Lübbe-Verlag möchten wir mit euch ein Quiz spielen. Wer unsere Fragen korrekt beantwortet, kann ein Paket mit den drei druckfrischen Küstenkrimis „Ostseefalle“ von Eva Almstädt, […]

Recherche für „Tödliche See“ bei Nordseetaucher GmbH

Als Hobbytaucherin (frühere, muss ich ergänzen, der letzte Tauchgang ist lange her) übte die gefährliche Welt der Berufstaucher schon immer eine große Faszination auf mich aus. Als feststand, dass mein fünfter Sylt-Krimi zum Teil auf der Versorgungsplattform eines Offshore-Windparks spielen würde, wusste ich gleich, dass eine Hauptfigur ein Berufstaucher werden sollte. Natürlich habe ich zunächst […]

Genuss und Überfluss – Kochkunst im „Goldenen Zeitalter“

Heute nehme ich die Figur der Köchin Betje aus meinem Roman „Krone der Welt“ zum Anlass, Ihnen etwas über die Essgewohnheiten des sogenannten „Goldenen Zeitalters“ zu erzählen. Achtung: dieser Blog-Beitrag könnte akutes Magenknurren und Hungergefühle auslösen. Wer kennt sie nicht, die grandiosen Mahlzeitenstillleben der niederländischen Malerei, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen? Käselaiber, […]

Leserunde eröffnet: „Tödliche See“

Bald ist es soweit! Am 26. März wird „Tödliche See“ im Lübbe-Verlag veröffentlicht. Wer kriminelle Abgründe auf Sylt erleben will, kann sich jetzt schon mal für eine Leserunde bei Lovelybooks bewerben. Übrigens erleben wir die „Tödliche See“ dieses Mal auch auf der Versorgungsplattform eines Offshore-Windparks vor Sylt. Denn dort geschieht ein Mord … Für mich […]

Festungsbau ab 1580 – Fort Bourtange

Eine meiner Hauptfiguren in „Krone der Welt“ ist der Zimmermann Wim Aardzoon, der unter Wilhelm von Oranien im Festungsbau tätig war. Als ich mir eine Festung anschauen wollte, die an diese Zeit erinnert, stieß ich auf Fort Bourtange. Wilhelm von Oranien gab 1580 den Auftrag, in Süd-Ost-Groningen, direkt an der Grenze zu Deutschland, ein Fort […]

Hinter den Kulissen – Online-Lesung

Lesungen sind großartig – mit Publikum und Veranstalter plaudern, vortragen, Fragen beantworten, in den Dialog gehen. Das alles fehlt mir derzeit sehr. Deshalb habe ich im Februar zwei Online-Lesungen aus „Krone der Welt“ veranstaltet. Eine sehr aufregende Angelegenheit! Dank ausgeklügelter Technik habe ich sehr viele Fotos und Gemälde zu meinen Recherchen und Amsterdam im „Goldenen […]

Online-Lesungen zu „Krone der Welt“

Da es mit „richtigen Lesungen“ noch etwas dauern wird, habe ich mich entschlossen, zwei Online-Lesungen aus „Krone der Welt“ anzubieten. Diese werden am 18. Februar um 19 Uhr und am 20. Februar um 16 Uhr stattfinden. Da es sich um öffentliche Veranstaltungen handelt, werden die Tickets verkauft (5 Euro), und zwar über den Anbieter eventbrite.de. Hier der […]

Amsterdams Grachten: Geschichte des Grachtengürtels, die schönsten Grachtenhäuser und Giebelkunde

„Kristallklar floss die Februarsonne in die Gracht. Sie war ein Fingerzeig aus Licht, der die Schönheit des neuen Stadtviertels enthüllte. An dem sanften Bogen, den die künstlich angelegte Kanalstraße formte, standen die Grachtenhäuser Spalier. In der glatten Oberfläche der Amstel schienen die Häuser sich wie in einem Spiegel zu bewundern. Mit ihren kunstvoll gestalteten Fassaden […]

Ab 27.1., 19.15 Uhr: Kurz-Lesung aus dem Sylt-Krimi „Blutige Düne“ bei den Lockdown-Krimi-Quickies des Syndikats e.V.

„Spannend, Nerven aufreibend, tragisch, episch, psychologisch oder auch komisch. Weltumspannend oder lokal. Gegenwärtig oder historisch – aber auf jeden Fall immer genau 5 Minuten lang! So viel Zeit haben in jeder Show vier Mitglieder des SYNDIKATs, um aus ihren neuen Krimis zu lesen und diese zu präsentieren. Erleben Sie bekannte Beststeller-AutorInnen und entdecken Sie spannende […]

Warum eigentlich das „sogenannte“ Goldene Zeitalter?

Ich setzte in meinen Hintergrundtexten und Interviews meist ein kleines Wörtchen vor „Goldenes Zeitalter“: „sogenannt“. Warum das so ist, darauf möchte ich jetzt eingehen. Grundsätzlich wurde die Formulierung „Goldenes Zeitalter“ bereits seit der Antike in der Mythologie verwendet. Darüber hinaus wird er metaphorisch für bestimmte Blütezeiten einer Kultur gebraucht, so auch für die Niederlande im […]

Amsterdams Geheimkirchen – On’s Lieve Heer op Solder

„Unser lieber Herrgott auf dem Dachboden“ wird diese katholische Geheimkirche am Oudezijds Voorburgwal 40 in Amsterdam genannt. Im Dachgeschoss des unscheinbaren Grachtenhauses verbirgt sich seit 1663 diese versteckte Kirche (auch „Schuilkerk“, also Schlupfkirche ). Nach dem Umsturz von 1578, also der Alteratie, entstanden viele derartige Kirchen in Amsterdam, als der Reformierte Gottesdienst Landesreligion wurde. Andere […]

KRONE DER WELT – Gemäldegalerie Teil 2

Manchmal ist es ja schön, die Bilder, die beim Lesen eines Romans wie „Krone der Welt“ entstehen, durch Gemälde zu ergänzen. So geht es mir zumindest 😉 Hier einige weitere Inspirationen. Fangen wir mit dem sogenannten „Armada Porträt“ an. Dieses Gemälde zeigt die englische Königin Elisabeth mit den Insignien ihrer Macht. Im Hintergrund ist die […]

Neujahrsgrüße

Es kommt ja nicht oft vor, dass ich Albert Einstein zitiere, jetzt aber ist es für mich das Zitat der Stunde:Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht, soll der Nobelpreisträger gesagt haben. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und euch ein gesundes und rundum […]

17. August 1585 – Der Fall von Antwerpen und der Aufstieg Amsterdams zur Weltmacht des siebzehnten und achtzehnten Jahrhunderts

Beginnen wird dieser Hintergrundbericht zu meinem historischen Roman „Krone der Welt“ allerdings in Antwerpen. Tja, so ist das mit historischen Themen – und auch mit historischen Romanen -, manchmal stellt man fest, dass man einen größeren Bogen machen muss, um sein Ziel zu erreichen. Und Amsterdams Aufstieg ist nun einmal untrennbar mit dem Niedergang von […]

KRONE DER WELT – Porträtgalerie Teil 1 – Architekten – Wer war eigentlich Bilhamer?

In „Krone der Welt“ kommen viele historische Persönlichkeiten vor. Einige Architekten möchte ich auf dieser Seite kurz bildlich vorstellen. Ich werde dabei nicht allzulange auf ihre Arbeiten eingehen – denn die kommen ja zur Genüge im Roman vor. Interessant finde ich, dass es von den niederländischen Architekten zu jener Zeit nur wenige Porträts gibt. Offenbar […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben