Über mich

Ich wurde 1968 in Hamburg geboren und studierte Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg, bevor ich mich dem Journalismus und dem Schreiben von Romanen zuwandte.

Als Journalistin konzentrierte ich mich auf Themen rund um Film und Fernsehen, Kultur und Medien. Zu meinen Arbeiten im Segment Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gehören u.a. Pressehefte über Kino- und Fernsehfilme.

Meine Romane (wenn Sie mehr über die einzelnen Titel und die Hintergründe erfahren möchten, schauen Sie bitte unter den jeweiligen Genres, im Blog oder bei Literaturhinweise)

Über zehn Jahre beschäftigte ich mich mit dem Leben der Wachskünstlerin Marie Tussaud, bevor 2007 im Verlag Marion von Schröder (Ullstein) mit „Die Wachsmalerin“ mein erster Roman veröffentlicht wurde. Näheres über die Recherchen, die mich nach England, Frankreich, Irland und Schottland führten, erfahren Sie unter „Marie Tussauds Spuren“. Die Fortsetzung kam unter dem Titel „Das Kabinett der Wachsmalerin“ 2009 ebenfalls im Verlag Marion von Schröder heraus, das Taschenbuch brachte der List-Verlag 2010 auf den Markt.

Im Herbst 2010 erschien ebenfalls bei Ullstein mein historischer Roman „Die Buchdruckerin“ über die Lebensgeschichte der Straßburger Buchdruckerin Margarethe Prüß vor dem Hintergrund der Reformation.

In „Hansetochter“, den im Januar 2014 der Lübbe-Verlag herausbrachte, widmete ich mich erstmals meiner norddeutschen Heimat: die Schauplätze sind Lübeck, Travemünde und das Hansekontor im norwegischen Bergen.

Eine dramatische Familiengeschichte vor dem Hintergrund des Dreißigjährigen Krieges erzähle ich in „Das Geheimnis von Stralsund“.

Im August 2015 erschien bei Weltbild „Die Feinde der Hansetochter“ als Hardcover. Der Lübbe-Verlag brachte den Roman ab 11. März 2016 als Taschenbuch heraus.

Meine Madame Tussaud-Romane werden seit 2016 als E-Books bei Dotbooks veröffentlicht.

Am 9. Dezember 2016 kam mein neuer historischer Roman „Die Tochter des Fechtmeisters“ im Lübbe-Verlag heraus, der spannend aus der faszinierenden Welt der Fechtbruderschaften erzählt.

Mein erster Krimi „Schwarze Brandung“ wird seit März 2017 vom Lübbe-Verlag veröffentlicht, inzwischen in der sechsten Auflage. Bei Audio Media erschien das gleichnamige Hörbuch, gelesen von der Theater- und Filmschauspielerin Julia Nachtmann.

Mit dem Sylt-Krimi „Brennende Gischt“ und dem historischen Roman „Die Arznei der Könige“ brachte der Lübbe-Verlag im März 2018 gleich zwei neue Romane von mir auf den Markt (den Krimi auch als Hörbuch).

2019 erschienen ebenfalls zwei neue Romane von mir: der historische Roman „Die Perlenfischerin“ über einen faszinierenden und unbekannteren Aspekt unserer Geschichte: die heimischen Flussperlmuscheln. In „Finsteres Kliff“ ermittelt Liv Lammers zum dritten Mal auf Sylt. Für das Hörbuch von „Finsteres Kliff“ zeichnet Audio Media verantwortlich.

Auch 2020 gab es zwei neue Romane von mir: Seit dem 27. März war der historische Roman „Der Chirurg und die Spielfrau“ auf dem Markt, eine Reise ins Mittelalter, die Welt des Mittelmeers und der Medizin, der auch von der Heilkraft der Musik erzählt. Seit dem 30. April lag der vierte Sylt-Krimi „Blutige Düne“ in den Buchhandlungen. Das Hörbuch von „Blutige Düne“ veröffentlichte Steinbach Sprechende Bücher, es wird gelesen von Brigitte Carlsen.

Dem Aufstieg Amsterdams zur Weltmetropole und dem Bau des wunderbaren Grachtengürtels widme ich mich in dem historischen Roman „Krone der Welt“, der am 21.12.2020 vom Lübbe Verlag herausgebracht wurde. Meine Kommissarin Liv Lammers ermittelte 2021 in „Tödliche See“ zum fünften Mal – und zwar auf Sylt und auf der Versorgungsplattform eines Offshore-Windparks vor Sylt. Beide Veröffentlichungen gibt es ebenfalls als Hörbuch. Außerdem wurde 2021 der Reisebildband „Lissabon und seine Tram“ im Transpress-Verlag veröffentlicht, in dem meine Texte die wunderbaren Fotos von André Poling begleiten.

Mein Roman „Gold und Ehre“, der in Amsterdam und Hamburg spielt, ist am 26. November 2021 im Lübbe-Verlag erschienen. Das Hörbuch gibt es bei audible, gelesen wird es von dem Schauspieler und Sprecher Stephan Benson. Im März 2022 wird der nächste Sylt-Krimi erscheinen. Der Titel lautet „Düsteres Watt“. Es ist der sechste Einsatz meiner Kommissarin Liv Lammers. Am 27. April 2022 steht ein weiterer Reisebildband an: „Route 66 – Eine Reise ins Automobile Herz der USA“, in dem meine Texte die Fotografien von André Poling begleiten. Im Mai 2022 erscheint ein noch ein besonderes Projekt: Die Anthologie „Tatort Nord“ (Harper Collins) wurde von den Mörderischen Schwestern Hamburg-Schleswig-Holstein initiiert, deren Mitglied ich bin. Herausgegeben wird sie von Franziska Henze, Anke Küpper und Yvonne Wüstel. Mit dabei sind u.a. Kathrin Hanke, Svea Jensen, Anja Marschall, Ricarda Oertel und Regine Seemann. Ich habe ebenfalls eine Kurzgeschichte beigesteuert. In diesem Reise-Kurz-Krimi geht es … auf jeden Fall nicht nach Sylt 🙂

In der Kletterhalle in Buchholz/Nordheide

Vernetzung

Da ich den kollegialen und professionellen Austausch schätze, bin ich in mehreren Autorenverbänden. Da ist zum einen der VS – Verband Deutscher Schriftsteller. Mit den Kollegen von der Autorengruppe HOMER – Historische Literatur verbindet mich die Liebe zur Geschichte und die Leidenschaft für den historischen Roman. Weil die Liebe unseren Blick auf die Welt prägt, bin ich Mitglied bei DELIA – Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren und -Autorinnen. Und weil es trotz dieses liebenden Blickes auf der Welt manchmal kriminell zugeht, bin ich Mitglied in den Mörderischen Schwestern e.V. und im SYNDIKAT – Die Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur. Bei den Mörderischen Schwestern Hamburg-Schleswig-Holstein bin ich als Finanzschwester aktiv, bei HOMER als Schriftführerin. Außerdem hatte ich die Ehre, im Syndikat in der Jury für den Debüt-Glauser gewesen zu sein, der im Jahr 2022 vergeben wird. An einem Gymnasium gebe ich regelmäßig „Kreatives Schreiben“.

Und wie sieht es aus, wenn ich nicht schreibe?

Ich lebe mit meinem Mann und meinem Sohn in der Nordheide in der Nähe von Hamburg, lese viel, buddle im Garten, gehe in die Kletterhalle, Bouldere oder entspanne mit Kundalini Yoga.

Mehr über mich finden Sie bei Facebook und Instagram sowie YouTube unter „Autorin Sabine Weiß“ https://www.youtube.com/channel/UCQ8uJF32MPhhLHLMvXfJNvQ

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben