Recherche über DNA bei ForGen Hamburg

„Wir nehmen eine DNA-Probe“ oder „Wir lassen die DNA analysieren“ – das sind klassische Sätze in einem Krimi. Tatsächlich hat die DNA-Forensik in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht. Ein Grund für mich, mit einer Expertin auf diesem Gebiet zu sprechen: Privatdozentin Dr. Nicole von Wurmb-Schwark hat ForGen – Forensische Genetik und Rechtsmedizin am Institut für Hämatopathologie Hamburg GmbH im Jahr 2015 gemeinsam mit Dr. Thorsten Schwark, Facharzt für Rechtsmedizin und Sachverständiger für die Blutspritzmusterverteilungsanalyse, gegründet. Sie ist geprüfte Fachabstammungsgutachterin der Deutschen Gesellschaft für Abstammungsbegutachtung (DGAB) und Spurensachverständige. Sie verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung an den rechtsmedizinischen Instituten Lübeck, Rostock und Kiel. Zusätzlich zu den Routineuntersuchungen hat sie dort Lehrveranstaltungen im Bereich Forensische Spuren- und Abstammungsanalyse für Studenten der Medizin, Biologie, Ur- und Frühgeschichte, Psychologie u.a. durchgeführt. Außerdem hat sie Lehrveranstaltungen für Polizeischüler verantwortlich geleitet, genauso wie zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen für bereits ausgebildete Polizisten (zitiert nach der ForGen-Homepage).

Vielen Dank für das interessante Hintergrundgespräch, das ganz sicher in einen meiner kommenden Krimis einfließen wird!

Foto des Instagram-Postings
Beitrag erstellt 305

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben