KRONE DER WELT – erste Amsterdam-Fotos

Hier finden Sie einige erste Eindrücke zu den Schauplätzen meines Amsterdam-Romans (alle Fotos Copyright André Poling). Von oben nach unten, von links nach rechts: Auf dem ersten Bild sehen Sie mich am Singel. Der Singel gehörte früher zur Stadtbefestigung und wurde erst ab 1585 ausgebaut. Das markante Gebäude ist die Runde Lutherische Kirche (1688). Der Munttoren befindet sich heute im Zentrum Amsterdams, war jedoch früher Teil des ehemaligen Stadtors Regulierspoort. Kanalhäuser an der Brouwersgracht. Restaurant-Terrasse an der Herengracht. Oudezijds Voorburgwal mit der Zuiderkerk (ein Bau von Hendrick de Keyser). Die Amsterdamer Krone an einem Lagerhaus an der Brouwersgracht. Montelbaanstoren an der Oude Schans. Ooostindisch Huis (heute Teil der Universität). Altes Lagerhaus Schottenburch am Kromboomsslot. De Waag am Nieuwmarkt, früher Gildehaus u.a. für Maurer und Bildhauer, später für die Chirurgengilde. Schreierstoren, von hier aus wurden die Seeleute auf ihren Reisen verabschiedet, u.a. auch Henry Houdson. Sint Olofskapel. Oude Kerk, das älteste Gebäude Amsterdams.

Beitrag erstellt 210

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben