Blätterrauschen – Lesung im Hamburger Stadtpark

Am 17. Juli werde ich im Rahmen der Aktion „Blätterrauschen“ des Verbands der Schriftsteller mit vielen anderen Autor’innen – u.a. Kirsten Boje – im Hamburger Stadtpark lesen. Der Eintritt bei den Lesungen ist frei – coronabedingt muss man sich jedoch anmelden. Näheres findet sich in der Ankündigung:

Blätter rauschen

Im Stadtpark präsentieren 18 Autor*innen des Verbands deutscher Schriftsteller und Schriftstellerinnen ihre Texte. Eine literarische Schnitzeljagd, bei der Sie an einem Sommerabend verschiedene Autoren in jeweils anderer Kulisse erleben und zwischendurch ein paar Schritte im Park spazierengehen.

Folgen Sie uns im gemütlichen 20-minütigen Wechsel vom Kurgarten über das Heckentheater zum Steingarten und lauschen Sie unterschiedlichen Stimmen zeitgenössischer Literatur. Alle drei Aufführungsorte sind bequem von der U-Bahn Borgweg (Adresse: Südring 1) aus zu erreichen.

Dank öffentlicher Förderung ist der Eintritt frei. Wegen Corona ist allerdings eine Anmeldung mit Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer an rosenbusch@hamburgerliteraturreisen.de zwingend erforderlich.
Bitte geben Sie an, zu welcher Zeit Sie kommen möchten. (Sie können sich auch für mehrere Zeitfenster anmelden.) 
Sie bekommen eine Anmeldebestätigung und einen Plan, in welchem Garten Sie beginnen.

Wählen Sie Ihr(e) Zeitfenster:

Sa., 18 Uhr Kirsten Boie, Steingarten
Sa., 18 Uhr Reimer Boy Eilers, Heckengarten
Sa., 18 Uhr Lutz Flörke, Kurgarten
Sa., 19 Uhr Christine Sterly-Paulsen, Steingarten
Sa., 19 Uhr Margret Silvester, Heckengarten
Sa., 19 Uhr Sabine Weiss, Kurgarten
Sa., 20 Uhr Esther Kaufmann, Steingarten
Sa., 20 Uhr Christina Oskui, Heckengarten
Sa., 20 Uhr Birgit Rabisch, Kurgarten

So., 18 Uhr Emina Kamber, Steingarten
So., 18 Uhr Hartmut Höhne, Heckengarten
So., 18 Uhr Charlotte Ueckert, Kurgarten
So., 19 Uhr Gabriele Albers, Steingarten
So., 19 Uhr Claudia Wuttke, Heckengarten
So., 19 Uhr Vera Rosenbusch, Kurgarten
So., 20 Uhr Ruth Frobeen, Steingarten
So., 20 Uhr Alexandra Rau, Heckengarten
So., 20 Uhr Cord Buch, Kurgarten

Die Maskenpflicht im Freien ist im Stadtpark derzeit aufgehoben, ein Test nicht erforderlich, denn unser neues Format erlaubt nur jeweils maximal 7 Teilnehmer*innen pro Garten und Dichter*In. 
Das ist echter literarischer Luxus und ermöglicht intime Momente mit Hamburger Wortkünstlern.
Eine Veranstaltung im Rahmen des Kultursommers Hamburg, gefördert von der Behörde für Kultur und Medien.

Beitrag erstellt 207

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben