Vor zehn Jahren ging ein Traum in Erfüllung …

Zehn Jahre ist es her, seit ich mit „Die Wachsmalerin – Das Leben der Madame Tussaud“ mein Romandebüt gab. Es war für mich ein ganz besonderer Moment. Dreizehn Jahre hatte ich mich – immer nebenbei – mit Marie Tussauds Leben und Werk beschäftigt, war auf ihren Spuren durch Frankreich, England, Irland und Schottland gereist und hatte unzählige Archive aufgesucht. Irgendwann hatte ich den Wunsch, die Lebensgeschichte dieser außerordentlichen Frau so zu erzählen, wie ich sie selbst gerne lese – als historischen Roman. Niemand wusste von diesem Vorhaben, aber Seite um Seite wuchs das Buch. Ich hatte Glück: Als mein Manuskript fertig war, konnte ich nicht nur die Agentin Petra Hermanns dafür begeistern, die mir seitdem so wunderbar zur Seite steht, sondern auch den Ullstein-Verlag. „Die Wachsmalerin“ erschien am 22. August 2007, die Fortsetzung „Das Kabinett der Wachsmalerin“ zwei Jahre später, beide bei Marion von Schröder als Hardcover und bei List als Taschenbuch. Seitdem darf ich meinen Traum leben, bin unzähligen großartigen Menschen begegnet und habe bewegende Geschichten recherchiert. Dafür bin ich Ihnen, meinen lieben LeserInnen und Ihnen, meinen Partnern auf Verlagsseite, zutiefst dankbar.

Samstag, 2. Februar 2019

Beitrag erstellt 155

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben