27. Juli 1241 – Schicksalhafte Schlacht

Die Schlacht von Bouvines

Am 27. Juli 1241 trafen in Bouvines Kaiser Otto IV. und der französische König Philipp II. Augustus aufeinander. Diese Schlacht sollte eine Weichenstellung für die Zukunft von ganz Europa sein.

Abb: Darstellung des Reiterkampfes zwischen König Philipp II. Augustus und Kaiser Otto IV. in Bouvines. Spätmittelalterliche Miniatur aus den Grandes Chroniques de France (Paris Bibliothèque nationale de France, Ms. fr. 2813, fol. 253v).

Beitrag erstellt 155

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben